Banner
Banner unten
© Tierschutzverein Auerbach und Umgebung e.V.
Tierschutzverein

Tiere im Tierheim

Tiere suchen ein Zuhause

Wenn Sie ein Tier aus dem Tierheim aufnehmen möchten sollten

Sie einiges bedenken. Bevor ein Tier in die Familie kommt, bitten

wir im Namen unserer Tiere um Beachtung folgender Punkte.

Bitte lassen Sie sich Zeit und klären folgende

Punkte genaustens ab:

Welche Tierart wünschen Sie sich und welche passt zu Ihren

Lebensumständen?

Informieren Sie die ganze Familie!

Bitte informieren Sie sich umfassend über die artgerechte

Ernährung – Unterbringung – Beschäftigung –

Gesundheitsvorsorge

Bedenken Sie Lebenserwartung, Kosten und Zeitaufwand!

Bedenken Sie die Urlaubs- und Krankheitsvertretung!

Bedenken Sie eventuelle Vorschriften von Vermieter bzw.

Hausverwaltung!

Wir beraten Sie gern und entsprechend modernen Tierschutz-

Anforderungen!

Für die Vermittlung von Tieren erheben wir grundsätzlich eine

Schutzgebühr, welche sich nach Art und Alter und ob eine

Kastration vorgenommen wurde sowie nach dem

Gesundheitszustand des jeweiligen Tieres gestaffelt bemisst

Die Schutzgebühr wird erhoben, um vorzubeugen, dass Tiere

spontan und unüberlegt aus dem Tierheim geholt werden oder zu

Versuchszwecken weiter veräußert werden.

Wir behalten uns sowohl vor als auch nach der Vermittlung das

Recht vor, einen Kontrollbesuch bei Ihnen zu machen und die

Haltungsbedingungen des Tieres zu prüfen.

Gerne können Sie uns jederzeit vor und nach der Vermittlung eines

Tieres konsultieren und Rat bzw. Hilfe einholen.

Vermittlung von Hunden

Unsere Hunde sind grundsätzlich entwurmt und geimpft, teilw.

gechipt und kastriert und haben einen nationalen Impfpass nach

EU-Vorschriften.

Haben Sie für einen bestimmten Hund ein besonderes Interesse

und tragen sich mit dem Gedanken, ihn zu erwerben, so füllen Sie

bei uns eine Selbstauskunft aus, in der wir die artgerechte Haltung

bei Ihnen zu Hause abfragen. Diese Angaben geben wir

selbstverständlich nicht an Dritte weiter, allerdings sind wir

gegenüber Behörden zur Auskunft verpflichtet.

Im Interesse des Hundes ist es auch wünschenswert, wenn Sie

mehrmals mit dem Hund während unserer offiziellen

Öffnungszeiten Gassi gehen

Wenn Sie sich und wir uns entschieden haben sollten, mit diesem

Hund Ihr gemeinsames Leben zu gestalten, bringen wir Ihnen ihr

neues Familienmitglied nach Hause. Wir möchten uns vor Ort ein

Bild über die zukünftige Lebenssituation machen. Es wird ein

schriftlicher Übereignungsvertrag mit dem Tierschutzverein Freital

geschlossen. Der Übereignungsvertrag enthält folgende

wesentliche Formulierung entsprechend des Tierschutzgesetzes:

„Der Übernehmer verpflichtet sich, das Tier jederzeit artgerecht zu

halten und tierärztlich versorgen zu lassen. Das Tier darf weder

angebunden gehalten noch zu Tierversuchen benutzt oder Dritten

zur Verfügung gestellt werden. Auch bei Abwesenheit ist für eine

artgerechte Haltung zu sorgen.“

Sollten wir Verstöße gegen eine artgerechte Haltung feststellen,

dann sind wir berechtigt, den Hund zurück zu holen. Davon

machen wir Gebrauch, wenn erteilte Auflagen bzw. Ratschläge

unsererseits von Ihnen weiterhin nicht eingehalten werden bzw. die

Verstöße gravierend sind!

Vermittlung von Katzen und Kleintieren

Kommen Sie persönlich im Tierheim vorbei und schauen Sie sich

unsere Katzen bzw. Kleintiere an. Bei einem ausführlichen

Gespräch werden Ihre Vorstellungen und Wünsche sowie

Gegebenheiten und Erfordernisse miteinander abgeglichen, Sie

erhalten eine ausführliche Beratung.

Unsere Katzen sind geimpft, entwurmt und gechippt sowie

meistens kastriert und haben einen nationalen Impfpass nach EU-

Vorschriften. Eine Ausnahme sind unsere Katzenjungen, bei denen

Impfungen und Kastration noch nicht möglich/sinnvoll waren.

Bei der Vermittlung von Katzen und Kleintieren wird ebenfalls in

jedem Fall ein entspechender schriftlicher Vertrag angefertigt.

Titelbild
Auerbach und Umgebung e.V.
Unsere Katzen Unsere Hunde Unsere Kleintiere Hunde Katzen Kleintiere
Rahmen
Rahmen
© Tierschutzverein Auerbach und Umgebung e.V.
Tierschutzverein

Tiere im Tierheim

Tiere suchen ein Zuhause

Wenn Sie ein Tier aus dem Tierheim

aufnehmen möchten sollten Sie einiges

bedenken. Bevor ein Tier in die Familie kommt,

bitten wir im Namen unserer Tiere um

Beachtung folgender Punkte.

Bitte lassen Sie sich Zeit und

klären folgende Punkte

genaustens ab:

Welche Tierart wünschen Sie sich und welche

passt zu Ihren Lebensumständen?

Informieren Sie die ganze Familie!

Bitte informieren Sie sich umfassend über die

artgerechte Ernährung – Unterbringung –

Beschäftigung – Gesundheitsvorsorge

Bedenken Sie Lebenserwartung, Kosten und

Zeitaufwand!

Bedenken Sie die Urlaubs- und

Krankheitsvertretung!

Bedenken Sie eventuelle Vorschriften von

Vermieter bzw. Hausverwaltung!

Wir beraten Sie gern und entsprechend

modernen Tierschutz-Anforderungen!

Für die Vermittlung von Tieren erheben wir

grundsätzlich eine Schutzgebühr, welche sich

nach Art und Alter und ob eine Kastration

vorgenommen wurde sowie nach dem

Gesundheitszustand des jeweiligen Tieres

gestaffelt bemisst

Die Schutzgebühr wird erhoben, um

vorzubeugen, dass Tiere spontan und

unüberlegt aus dem Tierheim geholt werden

oder zu Versuchszwecken weiter veräußert

werden.

Wir behalten uns sowohl vor als auch nach der

Vermittlung das Recht vor, einen

Kontrollbesuch bei Ihnen zu machen und die

Haltungsbedingungen des Tieres zu prüfen.

Gerne können Sie uns jederzeit vor und nach

der Vermittlung eines Tieres konsultieren und

Rat bzw. Hilfe einholen.

Vermittlung von Hunden

Unsere Hunde sind grundsätzlich entwurmt

und geimpft, teilw. gechipt und kastriert und

haben einen nationalen Impfpass nach EU-

Vorschriften.

Haben Sie für einen bestimmten Hund ein

besonderes Interesse und tragen sich mit dem

Gedanken, ihn zu erwerben, so füllen Sie bei

uns eine Selbstauskunft aus, in der wir die

artgerechte Haltung bei Ihnen zu Hause

abfragen. Diese Angaben geben wir

selbstverständlich nicht an Dritte weiter,

allerdings sind wir gegenüber Behörden zur

Auskunft verpflichtet.

Im Interesse des Hundes ist es auch

wünschenswert, wenn Sie mehrmals mit dem

Hund während unserer offiziellen

Öffnungszeiten Gassi gehen

Wenn Sie sich und wir uns entschieden haben

sollten, mit diesem Hund Ihr gemeinsames

Leben zu gestalten, bringen wir Ihnen ihr

neues Familienmitglied nach Hause. Wir

möchten uns vor Ort ein Bild über die

zukünftige Lebenssituation machen. Es wird

ein schriftlicher Übereignungsvertrag mit dem

Tierschutzverein Freital geschlossen. Der

Übereignungsvertrag enthält folgende

wesentliche Formulierung entsprechend des

Tierschutzgesetzes: „Der Übernehmer

verpflichtet sich, das Tier jederzeit artgerecht

zu halten und tierärztlich versorgen zu lassen.

Das Tier darf weder angebunden gehalten

noch zu Tierversuchen benutzt oder Dritten zur

Verfügung gestellt werden. Auch bei

Abwesenheit ist für eine artgerechte Haltung

zu sorgen.“

Sollten wir Verstöße gegen eine artgerechte

Haltung feststellen, dann sind wir berechtigt,

den Hund zurück zu holen. Davon machen wir

Gebrauch, wenn erteilte Auflagen bzw.

Ratschläge unsererseits von Ihnen weiterhin

nicht eingehalten werden bzw. die Verstöße

gravierend sind!

Vermittlung von Katzen und

Kleintieren

Kommen Sie persönlich im Tierheim vorbei und

schauen Sie sich unsere Katzen bzw.

Kleintiere an. Bei einem ausführlichen

Gespräch werden Ihre Vorstellungen und

Wünsche sowie Gegebenheiten und

Erfordernisse miteinander abgeglichen, Sie

erhalten eine ausführliche Beratung.

Unsere Katzen sind geimpft, entwurmt und

gechippt sowie meistens kastriert und haben

einen nationalen Impfpass nach EU-

Vorschriften. Eine Ausnahme sind unsere

Katzenjungen, bei denen Impfungen und

Kastration noch nicht möglich/sinnvoll waren.

Bei der Vermittlung von Katzen und Kleintieren

wird ebenfalls in jedem Fall ein entspechender

schriftlicher Vertrag angefertigt.

Auerbach und Umgebung e.V.
Unsere Katzen Unsere Hunde Unsere Kleintiere